© Copyright - Speedskating Klub Liechtenstein 2019 -
Letzte Aktualisierung 09.05.2019

Speedskating Liechtenstein > Verein > Wettkämpfe > Wettkämpfe Nachrichtenleser

Vollansicht der Wettkampfberichte

Rhein-Main Skate-Challenge (2016)

01.05.2016 von Thomas Naef

Der Verein Speedskating Liechtenstein war vertreten

Rennbericht zur Rhein-Main Skate-Challenge 01. Mai 2016


Schon früh nach dem Rennstart setzte sich eine 4 köpfige Spitzengruppe bestehend aus Alexander Bastidas, Sebastian Mirsch, Silvano Veragut und Konrad Tatarata vom restlichen Feld ab. Sie harmonierten gut bis zur Halbmarathondistanz, ab da wurden immer wieder Tempoverschärfungen von Alexander Bastidas und Sebastian Mirsch forciert. Als erstes musste Konrad Tatarata abreißen lassen, wenig später verlor auch Sivano Veraguth auf der windigen Rosa-Luxemburg-Allee den Anschluß. Allerdings waren sich Alexander Bastidas und Sebastian Mirsch nach diversen taktischen Wechseln an der Spitze zwischen KM 25-KM35 nicht immer einig, sodass es den beiden Verfolgern gelang bis auf Sichtkontakt wieder an die Spitzenleuten heranzufahren.
Nach einem kurzen Check nach hinten hat Alexander Bastidas die Situation aber sofort erfasst und ab KM 35 recht früh seine Attacke gesetzt. Damit konnte er Sebastian Mirsch abhängen, die letzen 8KM fuhr Alexander Bastidas solo ins Ziel und gewann
Sebastian Mirsch wurde letztendlich doch noch eingeholt, konnte sich aber mit einem beherzten Zielsprint als Zweiter gegen den dritten Silvano Veraguth durchsetzen.
Bei den Damen setzte sich Claudia Maria Henneken schon nach wenigen KM beherzt ab und konnte ungefährdet den Sieg nach Hause fahren. Als zweite fuhr Michaela Geppert über die Ziellinie, gefolg von Theresa Ricke.
Beim Halbmarathon der Männer belegte Marco Grittner Platz 1, Platz 2 ging an Sandro Stephan, den dritten Platz konnte sich Mario Würz sichern.
Beim Halbmarathon der Damen gewann Kersti Toots, den zweiten Platz konnte sich Natalia Pisz sichern, Rang drei ging an Jennifer Bähr.

P.S. besonderer Dank auch an unsere Inlinefreunde vom Speed Team Alzenau, die schon seit vielen Jahren die größte Gruppe an Teilnehmern stellen, wir bräuchten noch viele von Euch - Merci!
Quelle: https://www.facebook.com/RheinMainSkateChallenge/

Zurück