© Copyright - Speedskating Klub Liechtenstein 2018 -
Letzte Aktualisierung 25.07.2018

Speedskating Liechtenstein > Verein > Aktuelle Infos > Vereinsanlässe Nachrichtenleser

Vollansicht der Vereinsanlässe

Kids on Skates - Vaduz

09.04.2011 von Thomas Naef

Kids on Skates - Vaduz

Kids on Skates - Vaduz

Spass auf Rollen
Vor eine grosse Herausforderung wurde das Helferteam am Samstag bei Kids on Skates gestellt. 120 Kids aus Liechtenstein und der Region, die alle mit einem T - Shirt ausgerüstet wurden rollten in Vaduz zu Beginn kreuz und quer über den Platz.
Bei traumhaften Bedingungen zeigte Martin Hänggi von Rollerblade zusammen mit den Helfern viele Tricks auf den Rollen. Zu Beginn des Kurses wurden noch zaghaft die Übungen nach gemacht, doch mit Fortdauer des Anlasses sah man immer mehr lachende Mädchen und Knaben. Im zweiten Teil des Kurses wurde dann der Spick Parcours absolviert. Verschiedene Hindernisse wurden mit den Skates befahren, immer unter der Aufsicht der Helfer und Eltern. Zwei Stunden hüpfen, bremsen, Slalom fahren, Hindernisse wie Rampe und Wippe überfahren auf  Rollerblade, danach  erhielten  alle aus den Händen der Helfer  ein Geschenk als Belohnung für den grossartigen Einsatz. Für die Organisatoren war der Anlass ein grossartiger Erfolg. Vor 2 Jahren begann Kids on Skates in Liechtenstein mit 25 Teilnehmern, dieses Jahr war die Teilnehmerzahl genial.
Autor: Karl-Otto Gämperli
 
Mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzeichnete die diesjährige Aktion «Kids on Skates». In Vaduz wurde Neulingen gezeigt, wie Inlineskaten sicher Spass macht.
 
Vaduz. – Sicher auf den Inline Skates stehen heisst für den Benützer viel mehr Spass am Inline Skaten. Und auch die Eltern dürfen sich freuen, denn wenn die Kids sicher mit dem Sportgerät Inline Skates umgehen gibt es kaum Verletzungen.
 
Am Samstag machte «Kids on Skates» Station in Vaduz. Martin Hänggi, der sympathische Bündner mit dem Flair zur rollenden Freude hat mit erfahrenen Inline Sportlern den SkaterInnen von Morgen die Faszination des Skatens lernen. Anfängern wurde u.a. gezeigt, wie das Sportgerät mit viel Freude benutzt werden kann, wie sanft auf den Asphalt gestürzt wird und wie einem Hindernis auszuweichen ist.
Quelle: Vaterland
 
 
Einen herzlichen Dank an die Helfer, ohne die ein solcher super Anlass nicht durchgeführt werden kann.

Zurück